Startseite 

Herzlich willkommen.

Auf diesen Webseiten soll erklärt werden, wie man in den Himmel kommt, wie man von neuem geboren werden kann, wie Christus in Joh. 3:3 sagt. Es wird empfohlen, die einzelnen Seiten („Sündenfall“, „Ewigkeit“, etc.) der Reihe nach zu lesen, weil die Inhalte aufeinander aufbauen.

Wichtiger Hinweis: Dies ist kein Glaubenskurs für Anfänger. Es werden einige anspruchsvolle theologische Fragen angesprochen. Die Ausführungen richten sich an biblisch versierte, ernsthafte, christliche Leser, denen es Sorge macht, dass Christus sagt, die Zahl der Menschen, die in den Himmel kommt, ist klein und stellt nur eine Minderheit dar, siehe Matth. 7:13-14: Gehet ein durch die enge Pforte. Denn die Pforte ist weit, und der Weg ist breit, der zur Verdammnis abführt; und ihrer sind viele, die darauf wandeln. Und die Pforte ist eng, und der Weg ist schmal, der zum Leben führt; und wenige sind ihrer, die ihn finden.

Das Dilemma des menschlichen Lebens ist eine Folge des Sündenfalls. Der Sündenfall ist der Vorgang, der in 1. Mose 3 beschrieben wird: Adam und Eva essen vom Baum der Erkenntnis des Guten und des Bösen und verursachen damit den Ruin aller Menschen. Alle Plage und aller Kummer dieses Lebens und die Aussicht, möglicherweise in Ewigkeit in die Hölle verdammt zu werden, gehen auf den Sündenfall zurück. Es wird argumentiert, dass es im Zusammenhang mit dem Sündenfall zu einer sexuellen Sünde zwischen Eva und einem Tier, der Schlange, gekommen sein muss und dass dieses Ereignis die Notwendigkeit des Tieropfers des Alten Testaments, des Opfertods Christi und der christlichen Wiedergeburt verstehen hilft.

Dies ist eine private Website und stellt eine persönliche Meinung dar. Der Verfasser ist ev.-luth. Christ. Bibelzitate sind, wenn nicht anders vermerkt, der Lutherübersetzung 1912 entnommen. Stand: April 2018.

Hier geht es zur ersten Seite: Sündenfall